Kinder unter drei Jahren im St. Marien
Slider

 

 

Für jedes Kind, dass in unsere Einrichtung aufgenommen wird, ist es uns besonders wichtig, dass die "Kleinen" sich wohlfühlen und sich Entwicklungswege ergeben. Sie sollen die Einrichtung als einen Hort der Sicherheit und Kontinuität erfahren.  

 

 

 

 

Die Kinder vertrauen den pädagogischen Fachkräften und bauen bindungsähnliche Beziehungen zu Ihnen auf. Von Ihnen bekommen Sie Sicherheit und verläßlichen Rückhalt.

 

 

 

Eine intensiver und positiver Kontakt mit den Eltern ist Grundvoraussetzung vom ersten Tag an. Gerade U3 Kinder sind sehr sensibel, sie nehmen das Verhältnis zwischen Erzieherinnen und Eltern sehr wohl wahr. Der Kindergarten sollte eine Wohlfühloase für alle Kinder sein, besonders für die U 3er. 

 

 


Der Tagesablauf sollte nach festen Ritualen und Strukturen gestaltet werden, sich stets wiederholende Spiele lassen ein Gruppenzugehörigkeitsgefühl aufkommen und stärken die Verbundenheit der Kleinen untereinander.
 

Slider